Saison-Fehl-Start in der Verbandsliga 1:
SV Schermbeck - SpVgg Vreden 1:3 (1:0)

Am 10. August stellte der SVS den Kader der 1. Mannschaft wie auch alle anderen Mannschaften einschließlich der Jugendmannschaften der Presse vor (Bild groß).


SVS1

Mit diesem Kader startet die 1. Mannschaft mit Trainer Christoph Schlebach (re.), Co-Trainern, Physiotherapeut und den drei Betreuern in die Saison 2014/15.

 

Mit kurzweiligen Interviews brachte der Sportliche Leiter Michael Benninghoff die Mannschaften und deren Trainer den Zuschauern nahe. Vor allem die Jugendabteilung hat in der vergangenen Saison vorzügliche Arbeit geleistet. Von den Minis angefangen über C-Jugend bis hin zur A-Jugend sind Spieler gewachsen, von deren Qualität der SVS nun profitiert. Nicht umsonst sind mit Dennis Heyer, Muharrem Mekoli, Oliver Hooymann, Dean Peters und Raphael Niehoff fünf Spieler aus der A-Jugend von Andi Kotter in den Kader der 1. Mannschaft aufgerückt.

Neuverpflichtungen
Trainer Schlebach mit seinen "Neuen" für die Saison 2014/2015.

Mit Bene Jansen kehrt ein Ex-Schermbecker zum SVS zurück. Das freut besonders unsere Zuschauer und dass er das Mittelfeld verstärken wird, davon ist auch Trainer Schlebach überzeugt. Aykut Akyildiz (VfB Speldorf) und Blaz Vukancic (Hönnepel-Niedermörmter) vervollständigen den Kader des SVS und drücken damit eine Kontinuität aus, die der SVS lange nicht erlebt hat. Drei Abgänge, drei Neuzugänge, der Rest bleibt und spielt weiter für den SVS. Prima!

Zum Saisonauftakt gegen die SpVgg Vreden hat Trainer Schlebach alle Mann an Bord. Lediglich der Einsatz von Marek Klimczok (Muskelfaserriss) ist fraglich und - da die Spielberechtigung noch nicht vorliegt - auch die Einsatzmöglichkeit von Blaz Vukancic.

Vreden hat sich nach Aussage von Michael Benninghoff deutlich verstärkt und darf nicht unterschätzt werden. Hoffen wir auf einen guten Saisonstart und die entsprechende Unterstützung durch unsere Zuschauer! sz